POL-AC: Vermißtensuche

Herzogenrath (ots) - Seit den Mittagsstunden Samstag, 25.03.2017, wird aus dem Seniorenwohnheim "Am Bockreiter" ...

Polizei Münster

POL-MS: In Gespräch verwickelt und Handtasche entwendet

Münster (ots) - Ein Unbekannter verwickelte eine 67-jährige Münsteranerin am Mittwochmittag (8.2., 12:40) in einer Spielothek in ein Gespräch und entwendete ihre Handtasche.

Die Frau saß an einem Automaten und spielte, als der Dieb sie ansprach. Ihre Tasche samt Portemonnaie, EC-Karten, Ausweis und Bargeld lag hinter ihr auf einem Stuhl. Plötzlich schnappte sich der Dieb die Beute und rannte Richtung Bahnhof. Ein Begleiter verschwand mit ihm, allerdings lief er zur Hafenstraße.

Der Täter wird als Südländer, 1,70 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt beschrieben. Er trug schwarze Kleidung und eine schwarze Kappe.

Ein aufmerksamer Zeuge fand die Handtasche der Münsteranerin am Donnerstagmorgen (9.2., 9:17 Uhr) in dem Hinterhof eines Hauses an der Achtermannstraße und rief sofort die Polizei. Schnell ermittelten die Beamten, dass es sich um die Tasche der 67-Jährigen handelt. Der Dieb hatte den dreistelligen Bargeldbetrag rausgenommen.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster
Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: