Polizei Münster

POL-MS: PKW überschlägt sich bei Unfall

Marl, Kreis Recklinghausen (ots) - Am 17.09.2016, gegen 13:40 Uhr befuhr ein 33-jähriger PKW-Fahrer aus Haltern die BAB 52 zwischen den Anschlussstellen Marl-Hamm und dem Verkehrskreuz Marl in Fahrtrichtung Haltern. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr er auf dem linken Fahrstreifen auf den PKW eines 71-jährigen Gelsenkircheners auf. Durch den starken Anprall überschlug sich das Fahrzeug des Gelsenkircheners. Dabei wurden beide Insassen schwer verletzt und mussten einem Krankenhaus zugeführt werden. Der auffahrende PKW-Fahrer wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 22.000,-EUR. Aufgrund der verunfallten Fahrzeuge und eines erheblichen Trümmerfeldes musste die BAB 52 im Bereich der Unfallstelle bis ca. 15 Uhr für den Richtungsverkehr Haltern voll gesperrt werden. Die im aufgelaufenen Stau befindlichen Fahrzeuge wurden zur Anschlussstelle Marl-Hamm zurückgeführt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Bröker, EPHK
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: