Polizei Münster

POL-MS: Hund beißt Mutter mit Kind auf dem Arm

Münster (ots) - Ein Hund hat gestern (15.09.2016) gegen kurz vor 16:00 Uhr vor einem Supermarktgeschäft auf dem Albersloher Weg eine Mutter gebissen, die ihr Kleinkind auf dem Arm hielt. Die Mutter hatte für ihr Kind in dem Supermarkt ein Brötchen gekauft, das dem Kind dann vor dem Geschäft aus der Hand fiel. Dort stand zu diesem Zeitpunkt eine andere Frau mit einem schwarz-weißen augenscheinlichen Husky-Mix. Als die 29-jährige Mutter dann das Brötchen aufheben wollte, knurrte der Hund und biss sofort zu. Die verletzte Frau ging mit ihrem Kind sofort in den Laden zurück. Als sie dann wieder herauskam, war die Hundehalterin mit ihrem Hund nicht mehr vor Ort. Die Mutter wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Hund soll schwarz-weißes Fell und weiße Pfoten haben. Die Hundehalterin hat dunkelblonde Haare und ist etwa 175 Zentimeter groß . Zeugen, die Angaben zu der Hundehalterin machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Münster unter der Telefonnummer 0251-275-0 in Verbindung zu setzen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Klaus Laackman
Telefon: 0251-275 10 13
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: