Polizei Münster

POL-MS: Dokumente waren gefälscht - Festnahme auf der Autobahn

Münster/ Dülmen (ots) - Im Rahmen der Schwerpunktkontrollen auf der Autobahn 43 gingen der Polizei am Donnerstagmittag (30.08., 12:10 Uhr) zwei 25- und 28-jährige Straftäter aus dem Kosovo ins Netz. Die Beiden waren mit ihrem Wagen auf der Autobahn 43 in Richtung Wuppertal unterwegs und wiesen sich gegenüber den Polizisten mit gefälschten Papieren aus. Einen gültigen Führerschein konnte der Fahrer ebenfalls nicht vorweisen. Die Beamten nahmen die Männer fest. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Männer sich illegal in Deutschland aufhalten. Es erfolgte daraufhin eine Vorführung beim Haftrichter der gegen sie Abschiebehaft anordnete.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Mirko Stein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: