Polizei Münster

POL-MS: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Münster, OT Nienberge (ots) - Am Sonntag, 31.07.2016, gegen 18.09 Uhr, befuhr ein 54-jähriger PKW Fahrer aus dem Kreis Coesfeld mit seinem Kraftfahrzeug mit angehängtem Anhänger die Straße Beerwiede aus Rtg. Altenberger Str. kommend in Fahrtrichtung Waltruper Weg. Zeitgleich befuhr eine 48-jährige PKW-Fahrerin aus Sachsen-Anhalt mit ihrem Kraftfahrzeug die Straße Feldstiege aus Rtg. Hülshoffstr. kommend in Fahrtrichtung Horstmarer Landweg. Im Kreuzungebereich Beerwiede/Feldstiege kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Das aus Sicht des 54-jährigen von links kommende Fahrzeug der 48-jährigen stieß im Kreuzungsbereich gegen den angekuppelten Anhänger des Gespanns, riss diesen vom Zugfahrzeug ab und schleuderte ihn ca. 13m weit in ein angrenzendes Feld hinein. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 48-jährige schwer, sie wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verblieb. Der 54-jährige blieb unverletzt. Der PKW der 48-jährigen und der Anhänger mussten von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle abtransportiert werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7.500 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: