Polizei Münster

POL-MS: Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der A 42 - Fahrbahn in Richtung Duisburg gesperrt

Münster (ots) - Ein Quad-Fahrer verursachte heute Mittag (30.7., 13:12 Uhr) auf der Autobahn 42 bei Gelsenkirchen-Bismarck eine Unfall mit insgesamt 5 beteiligen Fahrzeugen. Er war mit zwei weiteren Quad-Fahrern in Richtung Duisburg unterwegs. Plötzlich wich er auf den linken Fahrstreifen aus, um einen Zusammenstoß mit einem der anderen beiden Quads zu verhindern. Hierbei übersah er einen Motorrad-Fahrer. Die beiden Fahrzeuge prallten ineinander. Der Motorrad-Fahrer rutschte daraufhin unter die Mittelschutzplanke und wurde schwer verletzt. Ein nachfolgender Audi-Fahrer erkannte die Gefahr und wich aus. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit den anderen beiden Quad-Fahrern. Einer der Quad-Fahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Rettungskräfte brachten die Verletzten in Krankenhäuser. Die Fahrbahn in Richtung Duisburg ist aktuell voll gesperrt. Der Verkehr staut sich auf eine Länge von sieben Kilometer. Ortskundige werden gebeten den Bereich zu umfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster
Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: