Polizei Münster

POL-MS: Audi-Fahrer flüchtet nach Unfall - Polizei sucht Zeugen

Münster (ots) - Nach einem Unfall mit einem verletzten Fahrradfahrer am Samstagabend (16.07., 18.45 Uhr) auf der Hammer Straße sucht die Polizei nun Zeugen. Erst später erstattete der 32-jährige Radfahrer Anzeige. Der Münsteraner fuhr in Richtung Innenstadt und überholte zwei Radler auf dem Radweg. Plötzlich schoss ein Audi aus der Ausfahrt eines Lebensmittel-Discounters. Der 32-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und flog über die Motorhaube. Der Autofahrer sagte nur "Selbst Schuld" und fuhr in Richtung Innenstadt davon. Der Fahrer des schwarzen Audi A5 ist etwa 40 Jahre alt, hat schwarze, kurze Haare, einen Dreitagebart, wird vom Zeugen als südländisch beschrieben und trug ein dunkles T-Shirt. Zwei Radfahrer und eine weitere Zeugin kümmerten sich um den 32-Jährigen, der die Schwere seiner Verletzungen zunächst nicht bemerkte. Die Polizei sucht nun die hinzugeeilten und weitere Zeugen und nimmt Hinweise zu dem Flüchtigen unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: