Polizei Münster

POL-MS: Handtaschendieb nach Verfolgung am Bremer Platz gestellt

Münster (ots) - Einen 33-jährigen Dieb stellten Polizisten am Dienstagnachmittag (12.7., 14.48 Uhr) nach einer kurzen Verfolgung am Bremer Platz. Der Warendorfer versuchte zuvor die Handtasche einer Frau zu entwenden. Die 17-Jährige trug die Tasche unter ihrem Arm, als der Täter daran riss und sie daraufhin stürzte. Dabei verletzte sich die junge Frau am Knie und am rechten Arm. Der Freund der 17-Jährigen kam ihr zu Hilfe und hielt die Tasche fest. Anschließend brachte sich das Paar in einem Geschäft in Sicherheit. Hinzugerufene Polizisten verfolgten den Dieb und nahmen ihn fest. Den 33-jährigen Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Verfasserin: Larissa Lotz

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: