Polizei Münster

POL-MS: Sicher in die Ferien - Gezielte Kontrolle von Wohnanhängern und Wohnmobilen

Münster (ots) - Am Freitag ( 8. Juli. ) wird an der A 1, Rastplatz "Im Mersch", in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr eine Kontrollstelle der Polizei Münster eingerichtet.

Auf einer mobilen Waage werden die richtigen Gewichte von Zugwagen und Wohnanhängern sowie Wohnmobilen überprüft. Unter dem Motto "kontrollieren und informieren" erhalten die Urlaubsreisenden Tipps, insbesondere hinsichtlich der verkehrssicheren Beladung von Fahrzeugen und Fahrzeuggespannen.

Überladene Fahrzeuge haben einen deutlich längeren Bremsweg; halten aber auch ein extremes Übergewicht nicht aus und können platzen. Dies führt häufig zu folgenschweren Verkehrsunfällen, die den Urlaub oft schon auf der Anreise beenden lassen. "Unbefestigte und lose Gegenstände wie Wasserflaschen, Spielekonsolen oder CD-Player werden leicht zu gefährlichen Geschossen im Fahrzeuginnenraum der Ferienreisenden", warnt Polizeihauptkommissar Christoph Becker. "Aber auch auf die ordnungsgemäße Sicherung von Fahrrädern und großen Gepäckstücken werden wir unser Augenmerk richten", erklärt der Verkehrssicherheitsberater weiter. Für die Kinder gibt es Malbücher und Spiele für die Urlaubsfahrt, damit auf dem Weg in den Urlaub keine Langeweile aufkommt.

Zur Berichterstattung wird herzlich eingeladen.

Der Rastplatz "Im Mersch" liegt an der BAB 1, Bereich Ascheberg, zwischen den Anschlussstellen Hamm-Bockum und Ascheberg, in Fahrtrichtung Bremen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: