Polizei Münster

POL-MS: Illegale Pyrotechnik - Polizei nimmt zwei 26 und 34 Jahre alte Männer fest

Münster (ots) - Nach den Feierlichkeiten durch den Einzug der Fußball-Nationalmannschaft in das Halbfinale nahmen Polizisten am Sonntagmorgen (03.07., 1.30 - 1.35 Uhr) am Ludgeriplatz zwei Personen nach der Benutzung von verbotener Pyrotechnik fest. Der 26-Jährige zündete in der Menschenmasse mehrere "Polenböller", bei der Festnahmen fanden die Beamten fünf weitere in seiner Kleidung. Der 34-Jährige lief mit einer Mütze maskiert und einem brennenden Bengalo in der Hand durch die Feiernden. Die Böller und das Bengalo sind nicht zugelassen und haben kein Prüfzeichen. Beide Münsteraner erwartet ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: