Polizei Münster

POL-MS: 18-Jähriger ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Münster (ots) - Unbekannte überfielen Samstagmorgen (25.06., 4 Uhr bis 4.30 Uhr) einen 18-jährigen Münsteraner am Berliner Platz. Die Täter erbeuteten einen zweistelligen Bargeldbetrag. Die mehrköpfige Tätergruppe forderte unter Androhung von Schlägen die Herausgabe der Geldbörse und des Mobiltelefons. Der Münsteraner händigte beides aus. Ein Täter entnahm das Geld und reichte das Portemonnaie zurück. Das Handy steckte der Unbekannte in die Hosentasche. Dem 18-Jährigen gelang es anschließend, sein gerade geraubtes Handy dem Dieb bei der Flucht wieder aus der Hosentasche zu stibitzen. Die Unbekannten waren alle etwa 18 Jahre alt. Der Wortführer war etwas dicker und trug ein weißes T-Shirt. Ein weiterer Täter trug ein rotes T-Shirt und eine Bauchtasche. Ein Dritter hatte ein graues T-Shirt an. Die Anderen waren dunkel bis schwarz gekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: