Polizei Münster

POL-MS: Ladendieb rennt auf die Straße - 4 von 80 Bus-Fahrgästen verletzt

Münster (ots) - Ein 31-jähriger Ladendieb rannte Montagmittag (13.6., 13:20 Uhr) bei seiner Flucht unvermittelt auf die Straße Hohe Geest und zwang einen Omnibus-Fahrer zur Vollbremsung. Zwei Kinder und zwei Erwachsene von den insgesamt 80 Fahrgästen wurden durch den starken Ruck leicht verletzt. Der 31-Jährige Münsteraner hatte zuvor in einem Discounter am Merkureck vier Flaschen "Jim Beam" und drei Dosen "Nescafé" gestohlen und war auf der Flucht vor einem Zeugen. Erschreckt von den quietschenden Bremsen blieb er stehen und konnte gestellt werden. Hinzugerufene Polizisten fanden bei dem Dieb ein Klappmesser und stellten es sicher. Den 31-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: