Polizei Münster

POL-MS: Trio mit 24 gefälschten i-Phones bei Verkehrskontrolle aufgefallen

Münster (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag (24.03., 16.20 Uhr) entdeckten Polizisten auf der Autobahn 1 bei Münster 24 gefälschte i-Phones 6. Die Beamten stoppten den VW auf dem Rastplatz Münsterland-West. Bei der Überprüfung des Autos fanden die Beamten die Geräte versteckt hinter der Innenverkleidung. Die unbenutzten Geräte waren in Folien verpackt und hatten alle eine identische IMEI-Nummer. Es handelt sich um Produktfälschungen und die Beamten stellten sie sicher. Im Kofferraum entdeckten die Polizisten auch Hilfsmittel, um Kraftstoff aus Autotanks abzupumpen und zu stehlen und nahmen diese dem Trio im Alter von 18 bis 31 aus Rumänien ebenfalls ab. Sie erwartet ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: