POL-MS: Zwei Verletzte bei Feuer im Mehrfamilienhaus Hünenburg

Münster (ots) - Bewohner eines MFH an der Hünenburg meldeten gegen 00:45h ein Feuer im Keller mit einer Rauchentwicklung bis ins Treppenhaus des Gebäudes. Bei Eintreffen der FW wurde der o. g. Brand in einem Kellerverschlag, in dem Unrat und Möbel pp. gelagert wurden, sowie eine starke Rauchentwicklung bestätigt. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Alle Bewohner (39 gemeldet) mußten zunächst aufgrund der Rauchentwicklung ihre Wohnungen verlassen. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ärztlich versorgt und dem HJK zugeführt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten alle Personen in ihre Wohnungen zurück. Der Sachschaden wird auf ca. 30.000 EUR geschätzt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Thomas Kreuzheck
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: