Polizei Münster

POL-MS: Mit Gegenstand auf den Kopf geschlagen und schwer verletzt - Zeugen gesucht

Münster (ots) - Polizisten entdeckten Montagabend (15.2., 23:05 Uhr) einen Mann mit einer stark blutenden Kopfwunde vor einem Imbiss am Albersloher Weg. Während die Beamten Erste Hilfe leisteten, kam ein Zeuge auf sie zu. Dieser hatte zuvor beobachtet, wie ein nordafrikanisch aussehender, circa 1,70 Meter großer Mann den 25-jährigen Verletzten mit einem Gegenstand brutal gegen den Kopf geschlagen hatte. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Gremmendorf. Er trug eine schwarze Kappe und dunkle Kleidung. Den schwer verletzten Marokkaner brachten Rettungskräfte in ein Krankenhaus. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster
Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: