Polizei Münster

POL-MS: Räuber droht mit Spritze - Zeugen gesucht

Münster (ots) - Ein Unbekannter bedrohte Montagmorgen (15.2., 10:14 Uhr) die Mitarbeiterin einer Spielhalle am Bremer Platz mit einer Spritze und dem Satz "Bleib ganz ruhig, ich habe eine Spritze und ich habe Aids". Zuvor hatte der Täter an zwei Automaten gespielt. Als alle anderen Besucher die Halle verlassen hatten, kam der Mann auf die 38-Jährige zu. Er hielt ihr die Spritze mit geringem Abstand vor den linken Arm und forderte Geld aus der Kasse. Anschließend flüchtete er mit einem dreistelligen Bargeldbetrag. Der Räuber ist circa 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er hat braunes kurzes Haar und trug eine Jacke. Er wird als Süd-Ost-Europäer beschrieben.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: