Polizei Münster

POL-MS: Mit Eiern beladener Sattelzug verunfallt

POL-MS: Mit Eiern beladener Sattelzug verunfallt

Heek, BAB 31 (ots) - Am 09.02.2016, gegen 19.35 Uhr fuhr ein niederländischer Sattelzug zwischen dem Verkehrskreuz Gronau und der Anschlussstelle Heek aus bislang ungeklärter Ursache auf den Seitenstreifen. Auf dem zu diesem Zeitpunkt mit Schneematsch bedeckten Seitenstreifen geriet das Fahrzeug außer Kontrolle, fuhr im weiteren Verlauf in den rechtsseitigen Böschungsbereich und kam dort auf den Rädern stehend zum Stillstand. Der niederländische Fahrzeugführer blieb unverletzt. Der Sattelzug war zur Unfallzeit mit ca. 300000 Eiern beladen von denen ca. zwei Drittel beschädigt wurden. Der Sachschaden beträgt einschließlich der beschädigten Ladung ca. 60.000,-EUR. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn Bottrop ab dem Verkehrskreuz Gronau für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 10.02.2016, ca. 05:00 Uhr andauern. Für die Sperrdauer wird der Verkehr über eine Umleitungsstrecke geführt.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Bröker, EPHK
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster
Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: