Polizei Münster

POL-MS: Trunkenheit im Straßenverkehr

Münster, OT Hiltrup (ots) - Nach einem fernmündlichen Hinweis auf eine Trunkenheitsfahrt konnte am Sonntag, 31.01.2016, gegen 19.35 Uhr, ein 31-jähriger alkoholisierter Münsteraner an seiner Wohnanschrift, die er unmittelbar zuvor mit seinem PKW erreicht hatte, angetroffen werden. Nach entsprechendem Vorhalt und anschließender Belehrung räumte der 31-jährige die Trunkenheitsfahrt ein. Dabei war er mit zwei Kleinkindern im PKW unterwegs gewesen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,35 Promille. Der Fahrzeugführer wurde daraufhin einer Polizeidienststelle zugeführt, wo ihm vom diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, ihm wurde das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge bis auf weiteres untersagt. Den 31-jährigen erwartet nun ein Strafanzeige erstattet.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: