POL-MS: Trunkenheit im Verkehr

Münster (ots) - Am Samstag, den 09.01.2016, gegen 00.50 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Fahrzeugführer aus dem Kreis Steinfurt mit seinem PKW die B51 (Umgehungsstr.) aus Rtg. Autobahn kommend in Fahrtrichtung Telgte/Warendorf. Aufgrund seiner Fahrweise, die einschreitenden Polizeibeamten stellten fest, dass das Fahrzeug in Schlangenlinien geführt wurde, wurde er daraufhin angehalten und kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Dem 49-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Er wurde eine Polizeiwache zugeführt, wo ihm vom diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerscheind es 49-Jährigen wurde sichergestellt. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: