POL-MS: Jugendliche flüchten nach gescheitertem Zigarettenautomaten-Aufbruch - Zeugen gesucht

Münster (ots) - Zwei unbekannte Jugendliche versuchten in den frühen Morgenstunden des Freitags (8.1., 0:45 Uhr) einen Zigarettenautomaten an der Dorbaumstraße Ecke Hoove mit brachialer Gewalt aufzubrechen. Als dies nicht gelang, ließen sie den stark beschädigten Automaten zurück und flüchteten in Richtung Willingrott. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete die Tat und rief sofort die Polizei. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 3000 Euro. Nun sucht die Polizei Zeugen, die zwei männliche Jugendliche im Alter von 14-16 Jahren in dem Bereich gesehen haben. Die Beiden sind 1,60 bis 1,70 Meter groß und waren schwarz bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: