Polizei Münster

POL-MS: Ohne Licht und in Schlangenlinien - Polizei stoppt drei betrunkene Radfahrer in einer Nacht

Münster (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (31.05.15) stoppten Polizisten gleich drei betrunkene Radfahrer in der Innenstadt. Um 03:35 Uhr fiel ein 24-jähriger Münsteraner durch seine unsichere Fahrweise an der Hafenstraße auf. Ein Test zeigte 2,6 Promille. Fünf Minuten später kontrollierten die Beamten einen 25-Jahre alten Mann an der Münzstraße. Der junge Mann fuhr in Schlangenlinien und ohne Licht. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Um 04:40 Uhr kontrollierten die Beamten einen 21-jährigen Radfahrer am Friesenring. Der Mann nutzte die gesamte Fahrbahnbreite aus. Der Test zeigte einen Wert von 2,68 Promille. Die drei jungen Männer mussten eine Blutprobe abgeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: