Polizei Münster

POL-MS: Mit 1,3 Promille im Graben gelandet

POL-MS: Mit 1,3 Promille im Graben gelandet
Foto: Polizei Münster (Das Foto zeigt den Audi) Veröffentlichung mit dieser Pressemitteilung honorarfrei.

Münster (ots) - Ein 23-jähriger Audi-Fahrer fuhr Montagmorgen (25.5., 2:05 Uhr) mit 1,3 Promille an der Nienberger Straße in einen Graben. Zu spät merkte der Münsteraner, dass er schon an der Einmündung zur Straße "Am Max-Klemens-Kanal" vorbei gefahren war. Zeugen bemerkten den Audi im Graben und riefen die Polizei. Die Beamten nahmen sofort wahr, dass der Mann stark schwankte und eine verwaschene Aussprache hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein musste er abgeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: