Polizei Münster

POL-MS: Linker Fahrstreifen der A 43 bei Haltern gesperrt

Münster (ots) - Nach einem Unfall auf der Autobahn 43 in Richtung Wuppertal ist der linke Fahrstreifen gesperrt. Eine 25-jährige Münsteranerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein 55-jähriger Renault-Fahrer fuhr bei Haltern auf die Autobahn auf und zog von dem Beschleunigungsstreifen direkt auf den linken Fahrstreifen. Die Münsteranerin beobachtete den Vorgang und wechselte mit ihrem Citroen von dem rechten auf den linken Fahrstreifen, um einen Zusammenstoß mit dem Renault zu verhindern. Hierbei übersah die 25-Jährige einen Mercedes auf dem linken Fahrstreifen und stieß mit diesem zusammen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: