Polizei Münster

POL-MS: Radfahrer übersehen und schwer verletzt

Münster (ots) - Schwer verletzt wurde am Dienstagmittag (28.04., 13.45 Uhr) ein Radfahrer auf der Königsstraße. Der 45-Jährige fuhr mit seiner Leeze an einem geparkten Pkw vorbei. Der 37-jährige Fahrer wollte aus seinem VW aussteigen und öffnete dazu die Tür. Er übersah nach ersten Erkenntnissen den von hinten herannahenden Radfahrer. Der Münsteraner stieß mit dem Lenker gegen die Tür und stürzte auf die Straße. Rettungskräfte brachten den 45-Jährigen in das Universitätsklinikum.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: