Polizei Münster

POL-MS: Autofahrer übersieht rote Ampel - Radfahrerin schwer verletzt

Münster (ots) - Eine 61-jährige Radfahrerin wurde am Freitag (24.04., 17.38 Uhr) an der Hörsterstraße von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen übersah der 76-jährige Fahrer aus Buxtehude die rote Ampel. Die Frau fuhr über die Promenade und überquerte bei Grün die Straße. Sie fiel auf die Motorhaube des Audi und stürzte dann auf die Fahrbahn. Rettungskräfte brachten die 61-Jährige ins Universitätsklinikum.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: