Polizei Münster

POL-MS: Pkw Fahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug

Münster (ots) - In der Nacht zu Sonntag (14.12.2014, 03:04 Uhr) verlor ein 18-jähriger Pkw Fahrer aus Warendorf in Münster auf der B51 im Bereich der Einmündung Warendorfer Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Warendorfer befuhr die Umgehungsstaße in Fahrtrichtung Warendorf. In dem Einmündungsbereich zur Warendorfer Straße konnte er aufgrund unangemessener Geschwindigkeit dem Kurvenverlauf nicht folgen und fuhr geradeaus in die gegenüberliegende Seitenschutzplanke. Der Pkw wurde dabei stark beschädigt, Fahrzeugteile lagen vertreut im Erdreich. Eine in dem Bereich aufgestellte Lichtzeichenanlage wurde ebenfalls beschädigt. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von 6500.- Euro.

Rückfragen bitte an:
Günter Barthen
Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: