Polizei Münster

POL-MS: Auffahrunfall auf der A 1 bei Ascheberg - linker Fahrstreifen gesperrt

Münster (ots) - Fünf Fahrzeuge krachten Montagmorgen (8.12., 7:20 Uhr) auf der Autobahn 1 bei Ascheberg in Richtung Münster ineinander. Ein 28-jähriger Audi-Fahrer musste im stockenden Verkehr bremsen. Ein Corsa-Fahrer merkte dies zu spät und fuhr dem Audi auf. In die Unfallstelle krachte dann ein 20-jähriger Mini-Fahrer weil er nicht mehr rechtszeitig bremsen konnte. Ein Volvo-Fahrer aus Iserlohn erkannte die Gefahr rechtzeitig und stoppte. Ein Sprinter-Fahrer aus Nordhausen fuhr in den Volvo und schob diesen in die anderen verunfallten Fahrzeuge. Vier Autofahrer wurden bei dem Unfall verletzt und vorsorglich mit Krankenwagen in Krankenhäuser gebracht. Der linke Fahrstreifen war bis 9:10 Uhr gesperrt. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: