Polizei Münster

POL-MS: Sehen und gesehen werden - Immer mehr Radfahrer mit Licht unterwegs

Münster (ots) - Über 97 Prozent der Radfahrer fahren mit eingeschaltetem Licht. Dies ist das Ergebnis einer Verkehrsbeobachtung der Polizei auf den Straßen und Radwegen in Münster zur Feststellung der Lichteinschaltquote. Der Leitende Polizeidirektor Udo Weiss sagte dazu: "Wir freuen uns darüber, dass die wiederkehrenden Schwerpunktkontrollen ihre Wirkung zeigen und die Radfahrer immer häufiger das Licht einschalten. Denn durch das rechtzeitige Wahrnehmen werden Unfälle verhindert." Bei einer Beobachtung im letzten Jahr waren 96 Prozent mit Licht unterwegs. Zu Beginn der Sicherheitsoffensive im Jahr 2007 lag die Quote noch bei 40 Prozent.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: