Polizei Münster

POL-MS: Schwerer Verkehrsunfall BAB A2

Gelsenkirchen BAB (ots) - Am Montag, 24.11.2014, gegen 22:50 Uhr ereignete sich auf der BAB A2 in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen dem Tunnel Erle und der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw. Ein 49jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Driburg kollidierte nachts mit einem vor ihm fahrenden Pkw, dieser wurde durch den Aufprall gegen einen weiteren, neben ihm fahrenden Pkw geschleudert. Zwei Personen, darunter der 49-Jährige, wurden schwer und weitere vier beteiligte Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Die Verletzten wurden mit Rettungsfahrzeugen umliegenden Krankenhäusern zugeführt. Die Richtungsfahrbahn Oberhausen war für die Zeit der Rettungsmaßnahmen, Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis zum 25.11.2014, 00:20 Uhr voll gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von fünf Kilometern. Dieser sorgte wiederum für das Auslösen der Brandmeldeanlage im Tunnel Erle, wodurch der Tunnel kurzfristig für 10 Minuten in beide Fahrtrichtungen gesperrt war. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von 30.000.- Euro.

Rückfragen bitte an:
Günter Barthen
Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell