Polizei Münster

POL-MS: Polizei lässt Einbrecherbande auffliegen

Münster (ots) - Die Polizei ließ am Dienstagmorgen (18.11.) nach umfangreichen Ermittlungen eine Einbrecherbande auffliegen. Die Einsatzkräfte der "EK Beis" durchsuchten in Münster und Lingen insgesamt neun Wohnungen und stellten Beweismaterial sicher. Zudem nahmen die Beamten sechs Täter vorläufig fest. Von September bis Oktober begingen die Täter über 20 Taten in Münster, Lingen, den Kreisen Steinfurt, Coesfeld und Warendorf. Bei den Einbrüchen hatten sie es immer auf Bargeld, Handys, Kameras und Schmuck abgesehen. In einem Fall nahmen die Diebe in Münster einen Revolver und eine Bockflinte mit, die dem Eigentümer mittlerweile wieder ausgehändigt wurden. Bereits am 30. Oktober nahmen Polizisten in Münster drei Mitglieder der Bande fest. Ein Richter ordnete für zwei Täter Untersuchungshaft an. Dienstag vollstreckten die Beamten einen gegen ein Bandenmitglied erwirkten Haftbefehl. Dieser sitzt nun auch in Haft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: