Polizei Münster

POL-MS: Bei Rot gefahren und Pkw gerammt

Münster (ots) - Schwer verletzt wurde Dienstagvormittag (18.11.14, 11.11 h) ein 22jähriger Münsteraner an der Einmündung Münsterstraße/Freckenhorster Straße. Der Mann kam von Wolbeck und bog bei Grün mit seinem Peugeot nach links in Richtung Münster ab. Ein 39jähriger Mann aus Datteln war in seinem Ford in Richtung Warendorf unterwegs. Nach Zeugenaussagen fuhr der Mann bei Rot. Er krachte mit seinem Auto in die Seite des Peugeot. Rettungskräfte brachten den Münsteraner in die Universitätsklinik Münster. Der Dattelner verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: