Polizei Münster

POL-MS: Zwei Fußgänger durch Pkw schwer verletzt

Münster (ots) - Am Samstagmittag (15.11.2014, 11:55 Uhr) wurden in Münster am Schlossplatz zwei Fußgänger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein 21-jähriger Pkw Fahrer aus Dortmund befuhr die Straße Schlossplatz aus Richtung Steinfurter Straße in Fahrtrichtung Gerichtsstraße. In Höhe der Einmündung Frauenstraße übersah der Dortmunder eine Rotlicht zeigende Lichtzeichenanlage sowie einen 56-jährigen Mann aus Ibbenbüren und eine 31-jährige Frau aus Süddeutschland, die hier als Fußgänger die Fahrbahn der Straße Schlossplatz an der Lichtzeichenanlage überquerten. Beide Fußgänger wurden von dem Pkw erfasst. Sie wurden schwerverletzt mit Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, seine 48-jährige Beifahrerin erlitt einen Schock. Es entstand ein Sachschaden von 1500.-Euro.

Rückfragen bitte an:
Günter Barthen
Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: