Polizei Münster

POL-MS: Ford rammt BMW - rechter Fahrstreifen der A 52 bei Marl gesperrt

Münster/Marl (ots) - Eine 35-jährige Oberhausenerin stieß Donnerstagmorgen (13.11., 8:40 Uhr) auf der Autobahn 52 mit ihrem Ford gegen einen BMW. Die Oberhausenerin fuhr in Richtung Haltern und geriet aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Auto von dem rechten auf den linken Fahrstreifen. Ihr Kia stieß seitlich gegen den BMW des 39-jährigen Bottropers. Nach dem Zusammenstoß schleuderte der Ford in die rechte Schutzplanke und der BMW in die Mittelschutzplanke. Beide Fahrer wurden hierbei schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 10.000 Euro. Der rechte Fahrstreifen war bis 10:15 Uhr gesperrt. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge staute sich der Verkehr bis auf drei Kilometer.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: