Polizei Münster

POL-MS: Unter Drogen und ohne Führerschein nach Verkehrsunfall geflüchtet

Münster/Herne (ots) - Eine 46-jährige Gelsenkirchenerin flüchtete Mittwochabend (12.11., 23:40 Uhr) auf der Autobahn 42, nachdem sie bei Herne mit ihrem Auto in die Mittelschutzplanke gefahren ist. Die Gelsenkirchenerin war in Richtung Dortmund unterwegs und verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Zeugen riefen sofort die Polizei. Die Beamten fanden an der Unfallstelle das abgefallene Kennzeichen des Unfallwagens und Fahrzeugteile. Die 46-Jährige entdeckten die Polizisten mit ihrem Ford auf dem Parkplatz einer Schule in der Nähe der Abfahrt Herne-Baukau. Sie hatte vor dem Unfall Drogen genommen und besitzt keinen Führerschein. Der Gelsenkirchenerin wurde eine Blutprobe entnommen. Die 46-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: