Polizei Münster

POL-MS: Radfahrer fährt auf der falschen Seite und wird von Pkw erfasst

Münster (ots) - Von einem Pkw erfasst und schwer verletzt wurde ein Radfahrer am späten Donnerstagnachmittag (06.11.2014, 17:20 h) auf der Geiststraße. Der 61jährige fuhr auf der falschen Seite in Richtung Weseler Straße. Ein 25jähriger Autofahrer aus Wiehl bog mit seinem Polo in den Sentmaringer Weg ab. Nach dem Zusammenstoß stürzte der Mann aus Bad Kreuznach auf die Straße. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: