Polizei Münster

POL-MS: Ford Fokus fährt in Gegenverkehr - Industrieweg gesperrt

POL-MS: Ford Fokus fährt in Gegenverkehr -  Industrieweg gesperrt
141105_Unfall_Industrieweg

Münster (ots) - Am Mittwochmittag (05.11.2014, 13:30 Uhr) fuhr ein 27-jähriger Mann aus Ascheberg aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Ford in den Gegenverkehr und krachte gegen einen Lkw. Der Ascheberger war auf dem Industrieweg in Richtung Hiltrup unterwegs. Kurz vor der Tankstelle verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach dem Zusammenstoß mit dem Getränke-Lkw aus Hamm drehte sich mehrfach der Pkw mehrfach. Der 27-Jährige und ein mitfahrender Hund wurden im Auto eingeklemmt. Ersthelfer befreiten den Mann und kümmerten sich um den verstörten Labrador. Rettungskräfte brachten den Mann aus Ascheberg in ein Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme und die Bergung des 20-Tonners ist der Industrieweg zwischen Albersloher Weg und Umgehungsstraße noch bis mindestens 15:30 Uhr gesperrt. Der entstandene Schaden liegt bei rund 50.000 Euro

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: