Polizei Münster

POL-MS: Betrunkener Autofahrer mit Handy am Ohr erwischt

Münster (ots) - Am Mittwochnachmittag (02.04.2014, 16:36 Uhr) stoppte die Polizei einen betrunkenen Autofahrer mit Handy am Ohr. Die Beamten wurden auf den 60Jährigen aufmerksam, als er auf der Kanalstraße bei der Fahrt telefonierte. Beim Abbiegen auf den Lublinring übersah er querende Fußgänger. Diese mussten ihm ausweichen, um einen Unfall zu verhindern. Der Autofahrer fuhr in deutlichen Schlangenlinien einfach weiter. Die Polizisten hielten den Münsteraner im Bereich der Gartenstraße an. Bei der Kontrolle stellten sie deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Die Beamten nahmen den 60Jährigen mit zur Wache. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Verfasserin: Anke Wienrank

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: