Polizei Münster

POL-MS: Trickdiebe nehmen Fingerschmuck mit

Münster (ots) - Am Dienstagmittag (25.03.2014, 14:00 Uhr bis 14:20 Uhr)ist ein älteres Ehepaar von Trickdieben bestohlen worden. Ein unbekannter Täter klingelte an der Wohnungstür in der Kerßenbrockstraße und gab sich als Mitarbeiter eines städtischen Amtes aus. Der Täter gab an, die Wasserleitungen prüfen zu wollen. Er zeigte dem Ehepaar einen Ausweis. Die 87 und 81 Jahre alten Senioren schöpften keinen Verdacht und ließen den Mann in die Wohnung. Als der Täter wieder weg war fehlten plötzlich 12 Fingerringe. Vermutlich ist ein zweiter Täter durch die offen stehende Tür in die Wohnung gelangt und nahm den Schmuck aus dem Schlafzimmer mit. Der Täter ist etwa 40 Jahre alt und kräftig. Er hat ein auffallend rundes Gesicht. Er trug gelbe Sportschuhe und eine braune Winterjacke.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Verfasserin: Franziska Thier

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: