Polizei Münster

POL-MS: Ermittler bleiben hartnäckig - Jackendieb nun in Untersuchungshaft

Münster (ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung "Dieb mit Haftbefehl flüchtet" (OTS 21.03.2014, 09.47 Uhr)

Der zunächst bestehende Haftbefehl gegen den 20Jährigen belief sich auf einen geringen Eurobetrag. Die Freundin zahlte die Strafe für den Festgenommenen. Er hätte gehen können, wenn die Ermittler nicht hartnäckig geblieben wären: Der Mann war den Beamten bereits am Samstagmorgen bei mehreren versuchten Taschendiebstählen (OTS 17.03.2014, 13:29 Uhr) aufgefallen. Die Polizisten führten den Täter am frühen Freitagnachmittag (21.03.2014) einem Haftrichter vor. Dieser schickte den Sendener in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: