Polizei Münster

POL-MS: 14-Jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt - Helm verhindert schwere Verletzungen

Münster (ots) - Am 15.03.2014, gegen 17.50 Uhr, wurde ein 14-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der 14-Jährige befuhr mit seinem Fahrrad den Hafenweg aus Richtung Albersloher Weg kommend und mißachtete an der Kreuzung mit der Straße Am Mittelhafen die Vorfahrt einer von rechts kommenden, 29-jährigen Pkw-Fahrerin. Die vorgefunden Unfallspuren lassen darauf schließen, dass der 14-Jährige mit dem Kopf gegen die A-Säule des Fahrzeuges prallte. Der getragene Schutzhelm hat schlimmere Verletzungen verhindert, denn er konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Jürgen Korfmacher
Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: