Polizei Münster

POL-MS: Trickdieb in Untersuchungshaft

Münster (ots) - Am Mittwochmorgen (12.03.2014, 09:18 Uhr) haben Passanten an der Windhorststraße einen 15jährigen Täter nach einem Trickdiebstahl festgehalten und die Polizei verständigt. Der junge Mann bedrängte eine 55jährige Frau am Geldautomaten. Obwohl die Frau den Täter wegschubste und mehrfach "Geh weg" schrie, legte der 15Jährige eine Zeitung über das Tastenfeld, änderte den Betrag und entnahm das Geld aus dem Automaten. Zeugen beobachteten das Geschehen und hielten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Es stellte sich heraus, dass der Jugendliche einen vierstelligen Eurobetrag erbeutet hatte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 15jährige Dortmunder seit Ende Februar für fünf Trickdiebstähle an Geldautomaten in Münster und für einen in Beckum verantwortlich ist. In allen Fällen bedrängte er die Opfer massiv. Der Jugendliche wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschat einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: