Polizei Münster

POL-MS: Nachtrag zur Pressemitteilung "Tödlicher Verkehrsunfall mit drei Lkw auf der A1" (OTS 28.02.2014, 12:33 Uhr)

Münster/Ascheberg/Hamm-Bockum (ots) - Bei dem tödlich Verletzten handelt es sich um einen 23jährigen Mann aus Werne. Er war Mitarbeiter einer Pannenservicefirma. Sein aus Hamm stammender Kollege ist 51 Jahre alt; der 54jährige Unfallverursacher ist in Steinfurt wohnhaft. Rettungskräfte brachten die beiden schwerverletzten Männer in Krankenhäuser. Die Sperrung der Autobahn 1 dauerte bis etwa 15:40 Uhr. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: