Polizei Münster

POL-MS: Seniorin in eigener Wohnung ausgetrickst

Münster (ots) - Am Dienstagnachmittag haben zwei unbekannte Täter eine 91jährige Seniorin in ihrer Wohnung bestohlen. Die Dame bekam am Mittag einen Anruf eines angeblichen Teppichhändlers. Dieser bot ihr als guter Kundin einige Teppiche zu stark reduzierten Preisen an. Verwundert merkte die Frau an, dass sie schon seit 20 Jahren keinen Teppich mehr gekauft habe. Der Anrufer stellte durch geschickte Fragen ein Vertrauensverhältnis zu der Rentnerin her. Gegen 15:00 Uhr erschienen dann zwei vermeintliche Teppichverkäufer an ihrer Wohnung. Sie ließ die beiden hinein. Diese fingen sogleich an Teppiche vorzuführen. Unbeobachtet kamen die Diebe auch in das Schlafzimmer. Als die Männer mit allen Teppichen wieder weg waren, bemerkte die Seniorin die offenstehende Schmuckschatulle im Schlafzimmer. Gestohlen wurden Uhren und Schmuck.

Die Täter haben die Teppiche vermutlich in einem Auto transportiert. Wer kann Angaben zu Tätern oder einem Fahrzeug machen?

Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: