Polizei Münster

POL-MS: Verfolgung im Krankenhaus

Münster (ots) - Völlig überrascht war eine 43jährige Münsteranerin, als sie am Montagabend (10.02.2014, 20:50 Uhr) in ihrem Krankenhauszimmer einen unbekannten Mann sah, der es auf ihr Smartphone abgesehen hatte. Die Frau war im Badezimmer, als sie verdächtige Geräusche in ihrem angrenzenden Zimmer hörte. Sie öffnete die Badezimmertür und sah den Unbekannten, der im selben Moment ihr Handy vom Nachttisch nahm. Mit den Worten "Was wollen Sie?" stellte sie den Mann zur Rede. Dieser schubste die Münsteranerin an die Wand und flüchtete ins Treppenhaus. Die 43Jährige nahm die Verfolgung des Mannes auf, konnte ihn aber nicht einholen. Bei der Flucht verlor der Täter das Handy der Frau.

Der Täter ist etwa 20 bis 30 Jahre alt und 180cm groß. Er hat eine normale Statur, eine hohe Stirn und eine breite Nase. Er war bekleidet mit einer dunklen Winterjacke, einer Jeanshose weiß-roten Turnschuhen und trug schwarze Handschuhe.

Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: