Polizei Münster

POL-MS: Rollstuhlfahrer schwer verletzt

Münster (ots) - Am 28.01.2014, gegen 14:47 Uhr wurde auf der Straße "Im Sundern" ein 82-jähriger in einem Rollstuhl durch eine 70-jährige Begleitperson am rechten Fahrbahnrand geschoben. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der PKW eines 77-jährigen gegen den Rollstuhl. Durch den Anprall kippte der Rollstuhl. Der 82-jährige wurde aus dem Sitz geschleudert und dabei schwer verletzt. Die Begleiterin kam ebenfalls zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 9000,-EUR

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251/275-1010

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: