Polizei Münster

POL-MS: Geldbörsen und Handys geraubt

Münster (ots) - Gleich 2 junge Männer wurde in der Nacht zu Samstag (25.01.2014) Opfer eines Raubes. Gegen 01.50 Uhr wurde zunächst ein 23-jähriger Mann aus Verl auf der Hafenstraße von hinten angegriffen und zu Boden geschlagen. Anschließend wurden ihm Handy und Geldbörse geraubt. Nur 15 Minuten später wurde auf dem Hafenplatz ein 20-jähriger Mann aus Havixbeck von hinten am Hals erfasst und gewürgt. Am Boden liegend wurde die Herausgabe der Geldbörse und des Handys erpresst. In beiden Fällen konnten die Täter unerkannt flüchten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0251 / 275-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Leitstelle
Telefon: 0251-275 1010

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: