Polizei Münster

POL-MS: Beherzter Sprung vom Fahrrad verhindert Verkehrsunfall

Münster (ots) - Am Dienstagnachmittag (21.01.2014, 13:28 Uhr) ist eine 38-jährige Frau nur durch ihr schnelles Handeln nicht von einem Bus erfasst worden. Die Frau aus Münster fuhr mit dem Rad auf dem Fahrradweg der Mauritzstraße. An der Ampel Mauritzstr/Eisenbahnstraße musste sie halten. Als die Ampel grün zeigte, fuhr sie los. Im Augenwinkel sah die Münsteranerin noch einen Bus. Dieser bog ohne auf die 38 Jährige zu achten von der Mauritzstraße in die Eisenbahnstraße ab. Um nicht unter den Bus zu geraten, sprang die Frau vom Fahrrad. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu der Buslinie, dem Fahrer oder dem Kennzeichen machen können.

Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Verfasserin: Franziska Gockel

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: