Polizei Münster

POL-MS: Falscher Bekannter stiehlt Geldbörse aus Patientensafe

Münster (ots) - Am Mittwochnachmittag (22.01.2014, 14.30 Uhr) täuschte ein Unbekannter einem Patientenbesuch im Krankenhaus vor. Der Dieb kam in das Zimmer, gab sich als Bekannter der Patientin aus und wollte diese mit einem Geschenk überraschen. Als er das Zimmer betrat, lag die 43-jährige Bettnachbarin in ihrem Bett und schlief. Sie hörte Geräusche und wachte auf. Der Dieb legte das verpackte Geschenk auf das leere Bett der 49-jährigen Geschädigten. Dann griff er in ihren Nachtschrank und nahm den zufällig dort liegenden Safeschlüssel an sich. Er fragte die Bettnachbarin welcher Schrank seiner vermeintlichen Bekannten gehört und öffnete diesen. Er durchsuchte den Schrank, schloss den Safe auf und nahm unbemerkt die Geldbörse an sich. Danach nahm der Täter das Geschenk wieder vom Bett und flüchtete.

Der Dieb ist etwa 40 Jahre alt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er hat eine normale Statur. Der Mann war bekleidet mit einer schwarz-roten Regenjacke, einer schwarzen Wollmütze und roch stark nach Nikotin und Parfüm.

Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Verfasserin: Alina Dörenkämper

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: