Polizei Münster

POL-MS: Keinen Führerschein - aber Drogen in der Hosentasche

Münster (ots) - Am Montagnachmittag (20.01.2014, 15:40 Uhr) ist ein 25jähriger Mann aus England bei einer Polizeikontrolle ohne Führerschein aber mit Kokain erwischt worden. Der Mann war auf der Autobahn 1 in Richtung Bremen unterwegs. Am Rastplatz Plugger Heide kontrollierten ihn Polizisten der Autobahnpolizei. Der 25Jährige gab an, dass er seinen rumänischen Führerschein verloren hat und legte den Beamten eine Bescheinigung der Londoner Polizei vor. Bei einer Überprüfung stellte sich jedoch heraus, dass der Mann aus London gar keinen Führerschein hat. Außerdem fanden die Polizisten in der Hosentasche des Mannes rund 0,6 Gramm Kokain. Zur Sicherung des Strafverfahrens in Deutschland ordnete die Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: