Polizei Münster

POL-MS: Aufmerksamer Zeuge ruft Polizei - Einbruch scheitert

Münster (ots) - Am Freitagabend (17.01.14, 18:45 Uhr) beobachtete ein aufmerksamer Zeuge zwei Unbekannte, die einen Zaun am Damaschkeweg überkletterten und an die Hausrückseite liefen. Der 62-jährige wählte sofort den Notruf der Polizei. Als diese kurze Zeit später eintraf waren die unbekannten Täter nicht mehr da. An einer Wohnung im Erdgeschoss fanden die Polizisten erhebliche Hebelspuren an einer Terrassentür. Die Einbrecher wurden durch die Polizei wohl gestört und entkamen durch den Garten.

Beide Täter sind etwa 1,80 Meter groß und waren dunkel gekleidet. Ein Täter trug eine graue Wollmütze. Bereits am Tag vorher hatte der Zeuge in der Mittagszeit zwischen 12:00 - 13:30 Uhr einen Mann beobachtet, der Fotos von dem Haus machte. Als der 62Jährige den Mann ansprach, flüchtete dieser. Der Mann ist etwa 1,85 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er trug eine dunkle Jeans und eine schwarze Lederjacke. Der Mann hatte eine Brille mit eckigem Gestell auf.

Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Verfasser: Luca Lüke

Rückfragen bitte an:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: